CONSUL Castrop-Rauxel

Bürger*innenbudget

Projekte verwirklichen und neue Ideen für eine lebenswerte Stadt Castrop-Rauxel einbringen

Mit dem Bürger*innebudget Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine oder Initiativen Geld für ihre Projekte beantragen.

Welche Voraussetzungen muss ein Vorschlag erfüllen?

  • Die Umsetzung muss im Stadtgebiet Castrop-Rauxel erfolgen und der Allgemeinheit zu Gute kommen.
  • Der Vorschlag muss innerhalb von 2 Jahren umgesetzt werden können
  • es dürfen max. 5.000 € beantragt werden.

Alle Details finden Sie in der Satzung.

Bis wann kann eine Idee eingereicht werden?

Die Antragsfrist für das Jahr 2022 wird noch bekannt gegeben.

Wer darf Vorschläge einreichen?

  • Alle Einwohner*innen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben
  • Vereine und Verbände, soweit sie ihren Sitz in Castrop-Rauxel haben

Wo wird der Antrag hingeschickt?

Den Antrag schicken Sie einfach per Mail an mitreden@castrop-rauxel.de.

Das Bürger*innenbudget einfach erklärt? Hier geht es zum Erklärvideo!

Sie haben weitere Fragen zum Bürger*innenbudget? Dann schicken Sie eine Mail an mitreden@castrop-rauxel.de oder rufen an unter 02305 / 106-2103.