CONSUL Castrop-Rauxel

Sanierungsmanagement Links und Rechts der Emscher

Um dem Klimawandel aktiv zu begegnen, hat die Stadt Castrop-Rauxel die Kampagne CASKlimahelden ins Leben gerufen. Im städtischen Auftrag haben es sich die Stadtwerke zur Aufgabe gemacht, dem CO2-Ausstoß die Stirn zu bieten. Dabei konzentriert sich die Kampagne vor allem auf die energetische Sanierung von Gebäuden, da gerade dort viele Energiespar-Potenziale schlummern. Ziel ist es, die Sanierungsquote der Gebäude in Castrop-Rauxel deutlich zu erhöhen, um dadurch Energie, CO2 und, nebenbei, auch Kosten einzusparen. Im Fokus stehen dabei die BürgerInnen und Unternehmen vor Ort, denen das Sanierungsmanagement bei allen Themen rund um die energetische Sanierung mit Rat und Tat zur Seite steht; insbesondere durch eine Energieberatung direkt vor Ort oder in einem der zwei Quartierbüros sowie über regelmäßig stattfindende Informationsveranstaltungen. Das Projektgebiet umfasst dabei Siedlungsbereiche Links und Rechts der Emscher, konkret weitere Teile von Ickern, Habinghorst und südliche Teile von Henrichenburg. Insgesamt leben ca. 25.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Projektgebiet des Sanierungsmanagements.